Clinical Scientist Stipendien

Stipendien für KlinikerInnen mit Forschungsdrang

Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung vergibt seit 2017 Stipendien an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die sich parallel zur Facharztweiterbildung wissenschaftlich qualifizieren wollen. Mit dem Stipendium finanzieren wir die Hälfte der Personalkosten einer Weiterbildungsassistentin oder eines Weiterbildungsassistenten. Junge Ärztinnen und Ärzte erhalten so die Freiheit, sich parallel zur Facharztweiterbildung intensiv mit wissenschaftlichen Fragestellungen zu seltenen Krankheitsbildern zu befassen.

Die Weiterbildung zum Clinical Scientist hat dabei gemäß des Curriculums der DFG zu erfolgen. Die Stipendien der Eva Luise und Host Köhler Stiftung sind in der Regel inhaltlich an die Erforschung spezifischer Krankheitsbilder gebunden. Details entnehmen Sie bitte dieser Übersicht, unseren aktuellen Ausschreibungen und den Förderrichtlinien.

Wissenschaftlich interessierte junge Ärztinnen und Ärzten, die bereit sind, seltene Krankheitsbilder in den Fokus ihres Interesses zu stellen, sind der Schlüssel für eine nachhaltige Verbesserung der medizinischen Versorgung von Menschen mit Seltenen Erkrankungen. Daher ist die Stiftung bestrebt, die Anzahl der Stipendien in den kommenden Jahren deutlich auszuweiten und auch mittels zweckgebundener Zustiftungen und Spenden eine Vielzahl neuer Forschungsbereiche zu erschließen.

bisherige Stipendiatinnen und Stipendiaten »