05.05.2022
ANKÜNDIGUNG: AUSSCHREIBUNG

Eva Luise Köhler Forschungspreis 2023 - Bewerbungsstart im Juni

Nach einem Jahr pandemiebedingter Aussetzung wird der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen im Jahr 2023 wieder vergeben. Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung, die mit einem Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro innovative Forschungsvorhaben im Bereich der Seltenen Erkrankungen fördert und in Kooperation mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. vergeben wird, beginnt Anfang Juni und läuft bis Ende August 2022. 


Weitere Details zur Ausschreibung folgen in Kürze auf dieser Seite. Gerne können Sie sich auch für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, der viermal im Jahr über aktuelle Ausschreibungen, Veranstaltungen und Projekte zu Seltenen Erkrankungen informiert.
Informationen und Anmeldemöglichkeit zur diesjährigen Forschungspreisverleihung sowie dem Rare Disease Symposium "Translationale Medizin für Seltene Erkrankungen" am 13. und 14. Juni 2022 in Berlin finden Sie auf den verlinkten Seiten.


Newsletter Anmeldung
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie viermal im Jahr über aktuelle Ausschreibungen, Veranstaltungen und Projekte zu Seltenen Erkrankungen.