EVA LUISE KÖHLER FORSCHUNGSPREIS Forschungspreis 2008: Grenzen überwinden und Leben retten mit dem „Turbo-Enzym“ 

Für ihre Forschung zu Enzymtherapien von Lysosomalen Speicherkrankheiten erhielten Prof. Dr. med. Volkmar Gieselmann von der Universität Bonn und Prof. Dr. rer. nat. Hans-Joachim Galla von der Universität Münster 2008 den ersten Eva Luise Köhler Forschungspreis.

Weiterlesen
1 7 8 9
Newsletter Anmeldung
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie viermal im Jahr über aktuelle Ausschreibungen, Veranstaltungen und Projekte zu Seltenen Erkrankungen.